Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Mercedes Fascination Concept

Studie: Mercedes Fascination Concept

Prost, Herr Rittmeister!

12.09.2008

Neugierig auf die nächste E-Klasse? Dann lohnt sich ein Blick auf die Mercedes-Studie Concept Fascination. Dieser zweitürige, coupéhafte Luxuskombi ist eine Vorschau auf die 2009 startende Neuauflage der E-Klasse. Darüber hinaus soll der Fascination Reitsportfreunde zum Träumen bringen. Doch der Reihe nach …

Bereits im Frühjahr 2009 kommt die nächste E-Klasse-Generation. Bislang gibt es noch keine offiziellen Bilder, doch mit dem Konzeptfahrzeug Fascination Concept gibt Mercedes einen ersten konkreten Ausblick auf das Front-Design der Neuauflage. Auf dem Pariser Autosalon wird die Studie Anfang Oktober 2008 als reines Showobjekt ohne Aussicht auf Serienfertigung offiziell Premiere feiern.

Wieder ein Vierauge

Galerie: Studie Mercedes Fascination ConceptDas Runde muss ins Eckige, dachte man sich auch dieses Mal bei Mercedes. Doch anders als noch bei der 2007 gestarteten Neuauflage der C-Klasse, werden die jeweils zwei runden Scheinwerfer nicht in einer rechteckigen Einheit zusammengeführt. Vielmehr erhält die E-Klasse wieder ein Vier-Augen-Gesicht, allerdings sind die Leuchten diesmal rhombisch statt rund.

Auch das restliche Frontdesign deutet einige Details vom künftigen E-Klasse-Gesicht an. Der Kühlergrill mit nur einer Querlamelle und zentralem Mercedes-Stern ist kraftvoll umrahmt, wirkt dominant und setzt das Markenemblem ausdrucksstark ins Licht. Den Abschluss nach unten bildet eine charakteristische Frontschürze mit kleinem Doppelflügel und feiner Chromleiste. Ob allerdings Grill und Schürze in dieser Form die E-Klasse-Front prägen werden, ist noch ungewiss. Immerhin dürfte die gepfeilte Motorhaube wohl in dieser Form künftig die Motoren der E-Klasse elegant überspannen.

Neuer Diesel

Galerie: Studie Mercedes Fascination ConceptUnter dem Blech präsentiert Mercedes bereits Serientechnik: Angetrieben wird der Fascination von einem neuen 500 Newtonmeter und 204 PS starken 2,2-Liter-Turbodiesel. Dank der Harnstoff-Abgasnachbehandlung Adblue kann dieser Motor mit einem besonders niedrigen Stickoxid-Ausstoß glänzen. Das neue Aggregat ist übrigens bereits bestellbar. Zunächst bietet Mercedes den Motor im C 250 CDI an. Nächstes Jahr wird der Vierzylinder unter anderem in der kommenden E-Klasse verfügbar sein.

Besondere Faszination versprüht der Fascination allerdings durch das sehenswerte Shooting-Brake-Design. Obwohl es sich eigentlich um ein Kombi handelt, wirkt der Zweitürer mit seinem nach hinten stark abfallenden Dach, den scharfen Konturen und der insgesamt dynamischen Silhouette sehr knackig, kraftvoll und spielerisch leicht. Auffällig ist die von vorn nach hinten aufsteigende Seitenoptik, die nicht von einer B-Säule unterbrochen wird. Das Heck wird von besonders kraftvoll ausgestellten Radhäusern geprägt.

Edel-Ambiente

Innen bietet der Fascination vier Einzelsitze. Das Interieur wurde mit edlen Materialien wie Leder, Holz, Aluminium und hochwertigen Textilien sehr luxuriös ausgekleidet. Das verwendete Sattelleder soll vor allem Freunde des Reitsports ansprechen.

Galerie: Studie Mercedes Fascination ConceptDiesen soll der Fascination zudem als besonders stilvolle Picknick-Plattform am Rande von Reitturnieren dienen. So besteht der zirka einen Quadratmeter große Ladeboden aus Holz mit Schutzschienen aus gebürstetem Aluminium. Rechts und links ist der Boden aufklappbar. Unter anderem sind hier zwei Ferngläser und eine Digitalkamera mit Wechselobjektiven untergebracht.

Die Mitte des Laderaums nimmt ein Hubtisch aus Rauchglas mit Tischlein-deckdich-Funktion ein. Auf Knopfdruck fährt dieser nach oben aus dem Ladeboden. Darunter befindet sich ein Fach mit einem Humidor. Außerdem lässt sich der Tisch nach hinten ziehen und ist so bequem von außen erreichbar.
Gleichzeitig gibt er dabei ein Kühlfach für Getränke und Sektkelche frei. Na dann mal Prost, Herr Rittmeister! (mh)

Galerie: Studie Mercedes Fascination Concept

 
3
35

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.