Pariser Autosalon 2010
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie Peugeot EX1

Studie: Peugeot EX1

Hochspannung

23.09.2010

Zum 200. Firmenjubiläum und gerade rechtzeitig vor Beginn des Pariser Autosalons (02. Bis 17. Oktober 2010) zeigt Peugeot einen aufregenden Renn-Roadster mit potentem Elektroantrieb, der schon manchen Beschleunigungs-Rekord aufgestellt hat.

Ungeteilte Aufmerksamkeit dürfte dem EX1 bei seinen Auftritten wohl sicher sein. Schließlich interpretiert der 90 Zentimeter flache Renn-Roadster das Thema Zukunft mutig und gekonnt. Während die Frontpartie mit den sich V-förmig nach außen öffnenden LED-Leuchten und elegant-flachem Lufteinlass die bereits beim Concept Car SR1 eingeführte neue Formensprache des Peugeot-Designs aufnimmt, sind die hinten angeschlagenen Türen mit den darin integrierten Schalensitzen ein spektakulärer Blickfang. Das gilt ebenso für die sich nach hinten stark verjüngende Karosserielinie – dadurch ergibt sich die wesentlich schmalere Spur an der Hinterachse (840 mm gegenüber 1538 mm vorn).

Unter vier Sekunden

Zwei an der Vorder- beziehungsweise an der Hinterachse montierte und von Siemens gelieferten Prototypen-Elektromotoren – jeweilige Spitzenleistung 125 Kilowatt/ 170 PS, Gesamtleistung 250 Kilowatt/340 PS – katapultieren das 750 Kilogramm leichte Gefährt in nur 3,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 260 km/h.

Galerie: Studie Peugeot EX1Der in Frankreich durch Abenteuer-Expeditionen populär gewordene Nicolas Vanier stellte mit dem EX1 auf der geschichtsträchtigen Rennstrecke Linas-Montlhéry bereits sechs Beschleunigungs-Weltrekorde auf: über die Achtel-, Viertel- und halbe Meile sowie den halben Kilometer, einen Kilometer und eine Meile. Die Kilometer-Distanz absolvierte Vanier dabei in nur 28,2 Sekunden. Weitere Rekorde sollen folgen.

Der allradgetriebene EX1 gleitet übrigens keinesfalls lautlos dahin, wie man es von anderen Elektroautos kennt, sondern wartet mit einem charakteristischen, sirrenden Geräusch auf, das an einen in weiter Entfernung startenden Düsenjet erinnert. Ohne künstliches Sound-Design, wie die Peugeot-Techniker stolz verkünden.

Nicht auf dem Autosalon

Wer den EX1 auf dem Peugeot-Stand am Pariser Autosalon vermisst, sollte sich einen Bummel über die Champs Elysées hin zur Hausnummer 136 gönnen: dort wird der kleine Elektroflitzer in der Peugeot Avenue im Rahmen der Sonderschau „Electro Mobility“ vom 22. September bis 14. November 2010 ausgestellt.(red/SP-X)

 
4
90

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.