Auto Salon Genf 2014
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Studie SsangYong XLV

Studie: SsangYong XLV

Klein-SUV für Großfamilien

11.02.2014

Die Studie eines Kompakt-SUV mit sieben Sitzen stellt der koreanische Hersteller Ssangyong auf dem Genfer Autosalon (6. bis 16. März 2014) vor. Auf 4,43 Meter Länge sollen darin zwei Personen mehr Platz finden als in dieser Fahrzeugklasse (B-Segment) sonst üblich. Möglich soll dies ein neuartiges Sitzkonzept machen, welches sechs Einzelsitze in drei Reihen und einem zwischen den Reihen zwei und drei verschiebbaren siebten Sitz bietet.

Bislang hat SsangYong nur einige wenige Details und zwei Skizzen zu der Studie veröffentlicht. Demnach soll das XLV genannte Konzept – die Abkürzung steht für eXciting smart Lifestyle Vehicle – von einer Kombination aus 1,6-Liter-Dieselmotor und E-Motor angetrieben werden. Letzterer bezieht den Strom aus einer Lithium-Ionen-Batterie.

Galerie: Studie SsangYong XLVAnsonsten zeichnet sich das Konzept nach Aussage von SsangYong „durch sein rhythmisch-dynamisch gestaltetes Äußeres“ aus, welches die neue Design-Philosophie namens „Nature born 3 motion" repräsentiert. Mit dem künftigen Modell will sich SsangYong an Autokäufer wenden, die „Wert auf Individualität mit gleichzeitiger Zweckmäßigkeit legen“.

Dass es sich beim XLV um einen seriennahen Ausblick handelt, scheint sicher, denn die Koreaner kündigten Anfang 2014 abermals eine Modelloffensive für 2015 an, die uns drei neue Modelle bescheren soll. Aktuell bietet die mittlerweile in indischem Besitz (Mahindra) befindliche Marke hierzulande vier Baureihen an, die beiden SUV-Modelle Korando und Rexton, den Pick-up Actyon Sports und den Allrad-Van Rodius an. Am erfolgreichsten war im vergangenen Jahr in Deutschland das Kompakt-SUV Korando mit rund 500 Neuzulassungen. (mh/sp-x)

 
4
47

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.