Auto Salon Genf 2013
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Studie: Subaru Viziv

Studie: Subaru Viziv

Boxer unter Strom

07.02.2013

Mit der SUV-Studie Viziv gibt Subaru einen Ausblick auf zukünftiges Design und eine neue Antriebstechnik. Premiere feiert der Allrader mit Diesel-Plug-in-Hybrid auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März).

Während die Japaner das Äußere bislang erst mit einem kleinen Ausschnitt-Foto andeuten, geben sie bereits recht detaillierte Informationen zum Antrieb. Dieser kombiniert den bekannten 2,0-Liter-Boxerdiesel der Marke mit insgesamt drei Elektromotoren. Einer davon ist an das stufenlose Getriebe gekoppelt und dient sowohl dem Antrieb als auch als Generator.

Zwei weitere E-Motoren sitzen an der Hinterachse und sind ausschließlich für das Bewegen der Räder zuständig. Im Stadtverkehr sollen die Strom-Triebwerke allein für Vortrieb sorgen, bei schnellerer Fahrt schaltet sich der Diesel dazu. Die Stromversorgung übernimmt ein Lithium-Ionen-Akku, der auch an der Steckdose nachgeladen werden kann.

Nichts Konkretes

Wann die Technik einsatzbereit ist, ist noch unklar. Ebenso, ob die äußere Form der Studie lediglich eine Fingerübung ist oder auf ein konkretes Modell hindeutet – etwa eine Neuauflage des Tribeca. (mg/sp-x)

 
5
132

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.