Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Test BMW 730d

Test: BMW 730d

Meine Danksagung

29.04.2009

Es gibt sie noch, die besonderen Momente im Autotester-Alltag, die mit Power und Glamour begeistern. Wenn das Testexemplar über das gewöhnliche Maß hinaus mit ergreifender Perfektion und viel Luxus fasziniert. Wenn wieder einmal deutlich wird, dass ein hoher finanzieller Einsatz mit einem hohen Grad der Befriedigung einhergeht. BMWs neue Oberklasse hat mir dieses Ausnahme-Gefühl vermittelt. Nach einigen tausend Testkilometern war die Begeisterung überragend und blieb mir am Ende als Quintessenz nur ein vielstimmiges und ehrfürchtiges Dankeschön.

Danken möchte ich BMWs 730d für….

… sein sportlich-repräsentatives Design mit langer Schnauze und kurzem, elegantem Heck, das statt zu polarisieren einfach gefällt.

… die herrlich schönen Materialien innen in Verbindung mit toller Architektur, edler Verarbeitung und behaglichem Lounge-Ambiente dank subtiler Schummerbeleuchtung.

… das großzügige Platzangebot, das sogar dem rechten Fahrerknie trotz einer mächtigen Mittelkonsole stets eine entspannte Haltung ermöglicht.

Galerie: Test BMW 730d… die in alle Richtungen vielfach verstellbaren Hightech-Komfortsessel.

… die tolle, klangvolle und akustisch fein ausbalancierte Musikanlage mit großer Festplatte für viel MP3-Musik. Ade, CD!

… den Internetzugang, der mir jederzeit den Besuch auf ww2.AutoScout24.de ermöglicht.

… die Spracheingabe für das besonders schnell arbeitende Navisystem. Statt kompliziert per Hand kann man die Zieladresse einfach mit seiner Stimme eingeben.

Galerie: Test BMW 730d… das Digitalfernsehen mit brillanter Bildqualität und einwandfreiem Empfang. Hier freut man sich auf Ampelstopps.

… das schicke Kombiinstrument mit seinem genialem, richtungsweisendem und auch sehr praxistauglichem Mix aus Analog- und Digitalanzeigen.

… die bequeme, sanfte und kurzweilig schaltende Sechs-Gang-Automatik.

… den druckvollen und akustisch dennoch weitgehend zurückhaltenden Sechs-Zylinder-Diesel, der sowohl sehr schnelles als auch sehr effizientes Fahren ermöglicht.

Galerie: Test BMW 730d… den Verbrauch von lediglich 6,5 Litern nach einer 800-Kilometer-Tour bei konsequent 120 km/h. Ein Weltrekord in der Oberklasse.

… die bis zu 1.200 Kilometer Reichweite.

… den sehr einfach am Lenkrad zu bedienenden Tempomat.

… das variable Fahrwerk, das höchsten Komfortansprüchen gerecht wird und im Sport+Modus dank Heckantrieb sogar herrliche Drifts zulässt.

… das insgesamt sportliche, fahraktive Handling. Wohl noch nie konnte ein Zweitonner mit Dieselmotor derart viel Fahrspaß vermitteln.

Galerie: Test BMW 730d… das andererseits besonders sanfte und entspannte Dahingleiten auf der Autobahn im Komfort-Modus.

…. den Fernlichtassistenten, der uns den Wechsel von Fern- zu Abblendlicht abgenommen hat.

… das Headup-Display, das neben Geschwindigkeit und Navi-Hinweisen sogar die erlaubte Höchstgeschwindigkeit genau in unser Blickfeld projiziert.

… das hohe aktive wie passive Sicherheitsniveau.

… die selbsttätige Heckklappe, die bequemes Einladen ermöglicht und schmutzige Finger verhindert.

eVote

 

… das schlüssellose Zugangssystem.

… die optischen wie akustischen Einparkhilfen, die trotz der über fünf Meter langen Karosserie für perfekte Übersicht beim Rangieren sorgen.

… die Side-View-Kameras, die links und rechts an den vorderen Stoßfängern ein Bild auf den Monitor zaubern und zum Beispiel Radfahrer zeigen, bevor diese vom Fahrersitz aus erkennbar sind.

Technische Daten
 
Marke und Modell   BMW 730d
Ausstattungsvariante    
Abmessung und Gewicht    
Länge/Breite/Höhe (mm)   5.072/ 1.902 / 1.479
Radstand (mm)   3.070
Wendekreis (m)   12,2
Leergewicht (kg)   1.940
Kofferraum (Liter)   500
Bereifung Testwagen   245/45 R 19
Motor    
Hubraum (ccm) / Zylinder (Zahl, Bauart)   2.993 / 6, Reihe
Leistung (PS)   245
Drehmoment (Nm) / Umdrehungen   540 / 1.750
Antriebsart   Heckantrieb
Getriebeart   6-Gang-Automatik
Verbrauch    
Krafstoffart   Diesel
Kombiniert laut Werk (l/100km)   7,2
CO2-Emissionen (g/km)   192
AS24-Verbrauch (l/100km)   7,7
Fahrleistungen    
Werksangabe 0-100km/h (s)   7,2
AS24-Sprint 0-100km/h (s)   7,3
AS24-Bremstest 100-0km/h (m)   39,5
Höchstgeschwindigkeit (km/h)   245
Preise    
ab (Euro)   70.500
Empfohlene Extras   Vollausstattung, was sonst?!
 
Vergrößern
Verkleinern
 

Und ein abschließendes Danke dafür, dass ich den 730d ganze zwei Wochen erleben durfte. Das Ende dieser eindrucksvollen Demonstration automobiler Erhabenheit war auch der betrüblichste Moment: Denn die 70.000 Euro für das Basisfahrzeug plus 30.000 Euro für die vielen Extras sind einfach nicht meine Kragenweite.

Galerie: Test BMW 730d

 
3
135

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.