Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Test Mercedes C320 CDI T-Modell

Test: Mercedes C320 CDI T-Modell

Herrschaftsheizen

28.09.2005

Mercedes arbeitet mit Nachdruck am Imagewechsel - hin zu mehr Sportlichkeit. Bei neu entwickelten Modellen wie dem CLS oder der S-Klasse ist das einfacher zu realisieren als bei bestehenden Baureihen. Hier gelten Sporteditionen als probates Mittel, wie sie beispielsweise für die C-Klasse angeboten werden.

So gerne man sich mit dem Prädikat „Sportlichkeit“ schmückt, so wichtig sind alltagsrelevante Punkte wie Sparsamkeit, Praktikabilität und Komfort. Der C320 CDI als T-Modell scheint hier den richtigen Kompromiss darzustellen.

Der Kombi ist gewiss kein Raumwunder, bietet einer vierköpfigen Familie aber ausreichend Platz. Eng wird es im Fond, wenn vier Langbeiner gemeinsam fahren wollen. An der Kopffreiheit jedoch gibt es nichts zu bemängeln: eine Aussparung im Himmel schafft noch einmal einige Extra-Zentimeter.

Platz und Premium

Die Unterbringungsmöglichkeit für Urlaubs- und Freizeitgepäck ist in der C-Klasse gut, zumindest im Vergleich zu den „Premium“-Konkurrenten Audi A4 Avant und BMW 3er Touring. An Raumriesen vom Schlage eines Opel Vectra Caravan oder VW Passat Variant kommt der Mercedes mit einem Ladevolumen von 470 bis 1.354 Liter nicht an.

Galerie: Test Mercedes C320 CDI T-ModellÜberragend sind Materialauswahl und Verarbeitungsqualität im Benz. Selbst der Laderaum protzt mit durchdachten Detaillösungen wie etwa der perfekt in einer Schiene geführten Laderaumabdeckung, die per Tippfunktion zurück gleitet. Die einstige Reserveradmulde ist tief genug für eine vollgefüllte Einkaufskiste.

Antriebsseitig ist der 320 CDI mit einem High-Tech-Diesel der kultiviertesten Art ausgerüstet. Allenfalls unter Volllast klingt der drehfreudige 3-Liter-V6 kernig - das aber angenehm voluminös. Ansonsten säuselt der 224 PS starke Common-Rail-Diesel kaum vernehmbar vor sich hin. Und hat jederzeit ein Übermaß an Kraft am Start: Mit der mitunter etwas hektisch agierenden Siebengangautomatik ausgerüstet, schieben bereits ab 1.600 Touren wuchtige 510 Newtonmeter den 1,7-Tonner voran. Der Bums ist gigantisch, das subjektive Beschleunigungs- und Durchzugsempfinden 1a. Selbst Tacho 250 km/h erreicht der C320 CDI ohne nennenswerte Anstrengung.

Gesunde Härte?

Galerie: Test Mercedes C320 CDI T-ModellBei hohen Geschwindigkeiten liegt der Wagen satt und unbeeindruckt sicher. Und Kurven lassen sich dank der präzisen Lenkung sportlich präzise durcheilen. Hier leisten das straffe Fahrwerk und die breiten Reifen (225/45 R 17 vorne; 245/40 R 17 hinten) einen prima Job. Allerdings zu Lasten des Langsamfahrkomforts. Kanaldeckel und Querfugen bekommen die Insassen unverblümt präsentiert, ebenso Spurrillen.

40.426 Euro verlangt Mercedes für das Diesel-Topmodell der C-Klasse-Baureihe. Für die Sport Edition werden weitere 1.682 Euro berechnet. Die Ausstattung ist so allerdings nahezu komplett: Dieselpartikelfilter, Tempomat, Klimaautomatik, 17-Zoll Leichtmetallfelgen mit Breitreifen, CD-Radio, Metallic-Lack, usw. Sparsam gibt sich der 320 CDI beim Spritverbrauch. Durchschnittswerte um die 8,5 Liter Diesel sind auch bei zügiger Gangart locker zu erzielen. Selbst lange Bleifuß-Etappen auf freien Autobahnen kosten im Schnitt kaum mehr als 11 Liter.

Fazit

Galerie: Test Mercedes C320 CDI T-ModellDer C320 CDI als T-Modell lässt kaum Wünsche offen. Sehr gut motorisiert, dabei trotzdem sparsam und kultiviert, erlaubt dieser Kombi herrschaftliches Heizen auf höchstem Niveau. Perfekt verarbeitet, ausreichend geräumig und - in der Sport Edition - mit zahlreichen sportlichen Akzenten versehen, vereint dieses Modell traditionelle und aktuelle Werte der Marke. Abstriche müssen hingegen beim Langsamfahrkomfort gemacht werden. Mit breiten 17-Zöllern ausgerüstet, benimmt sich der Wagen mitunter bockig. Das optionale Sportfahrwerk jedenfalls ist nicht empfehlenswert.

Galerie: Test Mercedes C320 CDI T-Modell

 
3
34

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.