Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Abt VW Golf VII

Vorstellung: Abt VW Golf VII

Erster

18.10.2012

Kaum auf dem Markt, schon getunt: Der Allgäuer Fahrzeugveredler Abt macht den VW Golf VII stärker. Ergänzende Anbauteile sollen ihn außerdem noch schöner machen – zumindest die sportlich affine Kundschaft könnte dies so empfinden.

Damit ist Abt der erster Tuner, der ein umfangreiches Veredelungspaket für den noch nicht einmal in den Markt gestarteten neuen Golf anbietet. Allerdings scheinen die Kemptener genau darauf besonderen Wert zu legen, denn bei den ersten Bildern vom getunten Golf VII handelt es sich noch um Computer-Retuschen.

Galerie: Vorstellung Abt VW Golf VIIAb Dezember 2012 will der Allgäuer Tuner eine Reihe von Leistungssteigerungen für den neuen VW Golf VII anbieten. Die Änderung der Motorsteuerung ist für fünf Motoren erhältlich. Der 1,2-Liter-Basisbenziner etwa erstarkt von 86 auf  105 PS, der Einstiegsdiesel mit 1,6 Litern Hubraum leistet statt 105 dann 125 PS. Vorläufige Top-Version ist der 2.0 TDI, den Abt von serienmäßig 184 auf üppige 210 PS hochpowert.

Die Preise für das Chip-Tuning dürften jeweils bei rund 1.500 Euro liegen. Zusätzlich gibt es für 3.600 Euro ein Karosserie-Kit mit Spoilern, Schwellern und geändertem Grill. Auch ein Sportfahrwerk, eine vierflutige Sportauspuffanlage und spezielle 18 und 19 Zoll große Räder kann der Kunde bei Abt ordern. Das Basisfahrzeug kostet ab 16.970 Euro. (sp-x/mh)

 
3
88

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.