Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Audi R8 GT Spyder

Vorstellung: Audi R8 GT Spyder

Noch schärfer

09.06.2011

Audi baut die R8-Familie weiter aus. Nachdem 2010 bereits die GT-Version des Coupés aufgelegt wurde, folgt nun auch der offene GT Spyder mit erstarktem Triebwerk und gesenktem Gewicht.

Der Zehnzylinder-Saugmotor erhält durch Änderungen an der Elektronik eine Kraftspritze von 35 PS und kommt nun auf 560 PS. Das maximale Drehmoment steigt um 10 auf 540 Newtonmeter. So gerüstet beschleunigt der offene Zweisitzer mit Allradantrieb in 3,8 Sekunden (bisher 4,1 Sekunden) von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 317 km/h (bisher 313 km/h) erreicht. Das Wechseln der Gänge übernimmt ein automatisiertes Sechsganggetriebe, das über Lenkradwippen auch per Hand bedient werden kann.

Abgespeckt

Audi R8 GT SpyderDank Magnesium-Motorrahmen und zahlreichen Karosserieteilen aus Karbon sinkt das Gewicht gegenüber dem normalen R8 V10 um 85 Kilogramm auf 1.640 Kilogramm. Der Kraftstoffverbrauch dürfte dadurch um einen Liter geringer sein und bei rund 14 Litern liegen.

Zu erkennen ist die Top-Version des offenen R8 unter anderem an Anbauteilen in Titangrau, einem Frontsplitter mit doppelter Lippe, Flics an den vorderen Stoßfängern und einem vergrößerten Diffusor am Heck. Auch Wunsch kann der Windschutzscheibenrahmen in mattem Karbon geordert werden. Serienmäßig kommen im Innenraum Schalensitze aus dem Leichtbaumaterial zum Einsatz.

50.000 Euro Aufschlag

Der Preis für den auf 333 Einheiten limitierten GT Spyder ist dementsprechend happig. 207.800 Euro werden mindestens fällig. Gegenüber dem R8 V10 entspricht das einem Aufschlag von fast 50.000 Euro. Auch das R8 GT Coupé ist mit 193.000 Euro deutlich günstiger zu haben. (red/SP-X)

 

Offene Schnäppchen

Gebrauchte Cabrios unter 10.000 Euro

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

AutoScout24-TV
Studie: Nokian Spikes on Demand

Frage der Woche

E-Smart im Dauertest

Wie lebt es sich mit einem Elektroauto?

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.