Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung BMW 1er, Dreitürer

Vorstellung: BMW 1er, Dreitürer

Einser, die Zweite

14.05.2012

Ende 2011 brachte BMW von seiner kleinsten Baureihe die zweite Generation, allerdings zum Marktstart nur als Fünftürer. Jetzt folgt mit dem Einser Dreitürer der zweite Akt und greifen die Münchener mit sparsamen Einstiegsmotoren, optionalem Allradantrieb und einem sportlichen Spitzenmodell die ebenfalls neu aufgestellte Konkurrenz aus Ingolstadt und Stuttgart frontal an.

Optisch gibt es keine Überraschungen, pflegt der Dreitürer die gleiche Linie, die mit dem Fünftürer im vergangenen Jahr eingeführt wurde. Wenig überraschend bietet der Dreitürer allerdings etwas mehr Schwung in der Flanke. Allerdings bringt die schönere Optik praktische Nachteile: In engen Parklücken und mit Fondgästen würde man sich dann doch lieber den Fünftürer wünschen, der aber auch einige hundert Euro mehr kostet, was bei einem ohnehin hochpreisigen Premium-Kompakten aber eine wohl untergeordnete Rolle bei der Kaufentscheidung spielen dürfte.

Starker M, sparsamer 116d

Galerie: Vorstellung BMW 1er, DreitürerDie Benziner-Palette beginnt mit den 1,6-Liter-Motoren im 114i (102 PS) und 116i (136 PS) und reicht über die 2,0-Liter-Versionen 118i (170 PS) und 125i (218 PS) bis hin zum M135i mit 3,0-Liter-Reihen-Sechszylinder-Turbo und 320 PS. Die Diesel-Palette besteht ausschließlich aus Varianten des 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel (116d mit 116 PS; 118d mit 143 PS; 120d mit 184 PS und 125d mit 218 PS). Der 120d und der M135i sind ab Herbst 2012 auch mit Allradantrieb verfügbar.

Die Motoren sind entweder mit einem manuellen Sechsganggetriebe oder mit einer Achtgang-Automatik gekoppelt; die sparsamste Variante ist der 116d Efficient Dynamics Edition, der lediglich 3,8 Liter Diesel pro 100 Kilometer (99g CO2/km) konsumieren soll. Am anderen Ende der Skala füllt der M135i mit herausragenden Fahrleistungen (0-100 km/h in 4,8 s, Vmax 250 km/h) die Lücke, die das auslaufende 1er M Coupé im Modellprogramm hinterlassen hat.

Mit sportlichstem Anspruch

Galerie: Vorstellung BMW 1er, DreitürerAuch der dreitürige 1er ist neben der Basisausstattung in den Varianten Sport Line und Urban Line verfügbar; die unterschiedlich ausgeführten Grillstäbe verweisen dabei nicht mehr wie früher auf die Motorisierung und das Leistungsniveau, sondern auf das gewählte Ausstattungsniveau. Der M135i wird als Fahrzeug der neu kreierten M-Performance-Linie geführt und verfügt damit über einen eigenständigen, dediziert sportlichen Auftritt.

Am Markt wird die neue 1er-Karosserievariante auf den neuen Audi A3 und die ebenfalls neue Mercedes-Benz A-Klasse treffen. Damit treten die drei deutschen Premium-Hersteller fast zeitgleich mit neu entwickelten Generationen auf den Plan. Der BMW hebt sich von den Hauptkonkurrenten nicht zuletzt durch seinen klassischen Hinterradantrieb ab - den sportlichen Anspruch verkörpert er damit erst einmal überzeugendster Weise. (mh/sp-x)

 
3
104

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.