Auto-Salon Genf 2012
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung BMW 6er Gran Coupé

Vorstellung: BMW 6er Gran Coupé

Großangriff

12.12.2011

Eine echte Überraschung ist er nicht mehr, denn BMW gab schon vor 20 Monaten mit dem Concept Gran Coupé einen konkreten Ausblick auf einen viertürigen 6er. Auch die vielen getarnten Erlkönige, die in den letzten Monaten in der Region um München umherfuhren, deuteten an, das bald die Hüllen fallen. Doch schön anzusehen ist das nun im finalen Serienornat erstmalig zu bestaunende 6er Gran Coupé allemal.

Die Stoßrichtung ist klar: Mit dem 6er Gran Coupé bringt BMW endlich einen Konkurrenten zu Mercedes-Benz CLS und Porsche Panamera. Allerdings handelt es sich bei dem viertürigen BMW-Coupé weniger um eine eigenständige Baureihe als vielmehr um einen offensichtlichen Ableger des 6er, der mit einer exklusiveren Ausstattung, einer stärkeren Topmotorisierung und mit einigen eigenständigen Designakzenten etwas höher positioniert wird.

Galerie: Vorstellung BMW 6er Gran CoupéDie optische Nähe zum 6er Coupé ist eine durchaus weise Entscheidung, bietet die Fünf-Meter-Flunder damit doch eine ergreifend elegante Außenhaut. Und das trotz der zusätzlichen Fondtüren, die einen entspannten Zugang zur 2+1-Sitzkbank ermöglichen dürften. Der gegenüber dem 6er Coupé um 113 Millimeter längere Radstand soll zudem spürbar mehr Beinfreiheit auf den hinteren Plätzen bieten. Für ein im Vergleich zum zweitürigen 6er weiteres Plus an Funktionalität sorgen eine Durchlade und umklappbare Fondsitzlehnen zur Erweiterung des für diese Fahrzeugklasse etwas knappen 460-Liter-Kofferraums, der maximal auf 1.265 Liter wächst.

V8 mit 450 PS

Wie das 6er Coupé wird auch das Gran Coupé mit zwei Benzinern und einem Diesel angeboten. Die schwächeren beiden Aggregate sind mit denen des Zweitürers identisch: Der Reihen-Sechs-Zylinder-Benziner des 640i leistet 320 PS, der Reihen-Sechs-Zylinder-Diesel im 640d mobilisiert 313 PS. Topversion ist der 650i, dessen V8-Motor stolze 450 PS zum Abruf bereithält. Bisher gibt es dieses Aggregat im 5er und 6er Coupé mit lediglich 407 PS. Serienmäßig werden alle Antriebseinheiten mit einer Achtgang-Automatik kombiniert. Optional gibt es Allrad.

Galerie: Vorstellung BMW 6er Gran CoupéMit Allradantrieb schafft der rund zwei Tonnen schwere 650i den Sprint in lediglich 4,5 Sekunden, der Normverbrauch liegt bei 9,2 Litern. 5,4 Sekunden und 7,7 Liter sind es beim 640i und der Diesel sprintet in ebenfalls 5,4 Sekunden bei nur 5,5 Liter Normverbrauch. Allen Motorvarianten wird ab 250 km/h einen Riegel vorgeschoben.

Neben seiner Leistung wuchert das 6er Gran Coupé noch mit einer umfangreichen Serienausstattung. Dazu gehören eine dynamische Dämpferkontrolle, elektrisch verstellbare Ledersitze, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Xenon-Abblendlicht und LED-Tagfahrlichtringe, 18 Zoll-Leichtmetallfelgen, das Radio Professional mit HiFi-Lautsprechersystem sowie automatisch abblendende Außen- und Innenspiegel. Außerdem findet sich im Gran Coupé der neue Fahrerlebnisschalter mit den Modi Comfort, Sport, Sport+ und Eco Pro.

eVote

 

Marktstart im Frühsommer

Galerie: Vorstellung BMW 6er Gran CoupéNoch beeindruckender liest sich allerdings die Liste der Optionen: Aufrüsten kann man den hübschen Nobelriesen noch um Parkassistent, Speed-Limit-Info, einer kamerabasierten Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion in Verbindung mit der aktiven Geschwindigkeitsregelung und Head-Up-Display der neuesten Generation; das exklusive Sonderausstattungsprogramm umfasst unter anderem ein Bang & Olufsen Highend-Surround-Sound-System, Komfort- und Sportsitze, Aktivsitze, Sitzbelüftung, exklusives Nappaleder, Keramik-Applikationen, Fondsitzheizung und 4-Zonen-Klimaautomatik. Schließlich kann der Kunde sein 6er Gran Coupé noch mit einem speziellen Angebot von BMW Individual und einem M-Sportpaket aufrüsten.

Seinen ersten offiziellen Auftritt wird die Serienversion des Gran Coupé auf dem Genfer Autosalon 2012 haben. Für den folgenden Frühsommer ist dann die offizielle Markteinführung geplant. Preise hat BMW bislang noch nicht genannt, doch dürfte der große 6er wohl noch ein paar tausend Euro teurer als das kleinere Coupé werden, das mindestens 75.000 Euro kostet.

 
3
200

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.