Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: BMW 7er M-Paket, 750i xDrive und 740d

Vorstellung: BMW 7er M-Paket, 750i xDrive und 740d

Neue Kraftmomente

26.06.2009

Ein BMW 7er durfte immer schon stark und souverän sein, doch mit M-Insignien schmücken durfte er sich nie. M-Power war bisher nur den unteren Baureihen vorbehalten. Doch zum Modelljahr 2010 wird auch das BMW-Flaggschiff erstmalig mit M-Sportpakt bestellbar sein. Darüber hinaus wird BMW mit dem 740d und der Allradversion 750i xDrive zwei neue Antriebsvarianten zeitnah ins Rennen schicken.

An der Leistungsschraube des 7er wird die M GmbH vorläufig nicht drehen. Das Ende der Fahnenstange bleibt wohl der 544 PS starke 760i. Mit dem M-Pakt kann der 7er aber an der Außenhaut und im Innenraum besondere Stärke demonstrieren. An spezifisch gestalteten Front- und Heckschürzen fallen große Chromakzente und vorne leicht vergrößerte Luftöffnungen ins Auge. Der Kunde hat zudem die Wahl zwischen speziellen M-Sportfelgen mit 19 oder 20 Zoll Durchmesser, die elektronische Wankstabilisierung Dynamic Drive gehört zudem zur Serienausstattung. Eine weitere Besonderheit des M-Pakets ist eine exklusive Lackierung in Karbonschwarz.

Vorstellung BMW 7er M-Paket, 750i xDrive und 740dDer 7er mit M-Sportpaket empfängt die Passagiere mit beleuchteten M-Einstiegsleisten und Sportledersitzen. Außerdem gibt es hier noch ein Lederlenkrad und Fußstützen in speziellen M-Ausführungen. Ein anthrazitfarbener Dachhimmel und zusätzliches Aludekor setzen weitere Dynamikakzente.

Das gab’s auch noch nie

Einen weiteren Tabubruch beim 7er stellt die künftige Allradversion 750i xDrive dar. Bei diesem erstmalig in der Baureihe angebotenen 4x4-Antrieb werden die 407 PS des V8-Turbomotors bedarfsgerecht zwischen Vorder- und Hinterachse variabel verteilt. Wie beim 3er und 5er mit Allradantrieb wird auch beim 750i xDrive die Kraftverteilung eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung übernehmen.

Die Auslegung des Allradsystems ist dabei grundsätzlich hecklastig. Bei konstanter Geradeausfahrt gelangen stets 60 Prozent des Antriebsmoments an die Hinterhand. In Kurven wird die Kraft auf die Hinterräder sogar auf bis zu 80 Prozent erhöht, was für ein spontanes und präzises Einlenkverhalten sorgen soll. Am Kurvenausgang wird zugunsten des optimalen Vortriebs wieder die Grundeinstellung von 40 zu 60 für die Momentverteilung hergestellt.

V8-Diesel ade

Auf Basis des bereits bekannten Dieselmotors im 730d führt BMW im 7er außerdem zum Modelljahr 2010 noch eine stärkere Version ein. Die Motorisierung wird 740d heißen und den V8-Motor aus dem bisherigen 745d ersetzen. Der Achtzylinder-Diesel des 745d wird komplett aus dem BMW-Motorenprogramm gestrichen. Dem großen Selbstzünder braucht man allerdings nicht nachtrauern, glänzt der neue Sechszylinder doch bei besseren Fahrleistungen mit weniger Verbrauch. Benötigte der 745d für den 100-km/h-Sprint noch 6,6 Sekunden und genehmigte sich gut neun Liter Sprit auf 100 Kilometer, knackt sein Nachfolger die 100 km/h bereits nach 6,3 Sekunden und begnügt sich laut BMW mit nur 6,9 Litern.

Verantwortlich für diese guten Werte ist der Einsatz neuester Einspritz- und Turbo-Technologie. Die Piezo-Injektoren der Common-Rail-Direkteinspritzung agieren mit 2.000 bar Einspritzdruck, was eine besonders präzise Kraftstoffversorgung gewährleisten und für hohe Effizienz und wenig Rohemissionen sorgen soll. Darüber hinaus ist der neue Twinturbo für hohe Leistung und hohes Drehmoment bei bereits niedrigen Touren verantwortlich. Der Twinturbo besteht aus zwei Ladern unterschiedlicher Größe, die den jeweiligen Lastanforderungen entsprechend einzeln oder gemeinsam tätig werden. Bei niedrigen Drehzahlen setzt zunächst der kleine Lader bereits früh ein, bei mittleren Drehzahlen kommt ihm der größere Lader zu Hilfe, der dann bei höheren Drehzahlen alleine agiert. So liegt bereits zwischen 1.500 und 2.500 Touren das maximale Drehmoment von 600 Newtonmeter an und bleibt danach das Drehmoment auf stets hohem Niveau. (mh)

Vorstellung BMW 7er M-Paket, 750i xDrive und 740d

 
4
122

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.