Pariser Autosalon 2010
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Citroën DS4

Vorstellung: Citroën DS4

Immer noch high

07.09.2010

Im März 2010 stellte Citroën mit der Studie High Rider einen recht konkreten Ausblick auf das künftige Modell DS4 vor. Zum Pariser Autosalon Anfang Oktober 2010 zeigen die Franzosen nun die weitgehend identische Serienversion. Allerdings: Während die Genf-Studie noch als Dreitürer antrat, wurden beim DS4 die praktischen Fondportale optisch kaschiert. Ansonsten steht der DS4 für viel Design, viel Premium und gehobene Fahrdynamik.

Mit dem DS3 hat Citroën im Frühjahr 2010 die neue Edel-Produktlinie DS eingeführt. Zweites konkretes Produkt dieser Pompös-Division wird der DS4 sein, der sich betont designlastig präsentiert und mit einer besonderen Premium-Aura umgibt.

Dabei ist es Citroën gelungen, mit Fahrwerks-Höherlegung und coupéartiger Dreitürer-Optik dem C4-Derivat einen eigenständigen Auftritt zu verpassen, mit dem sich der DS4 im Wortsinn vom Einerlei abheben kann. Der Trick mit den in den C-Säulen versteckten Fondtür-Griffen ist allerdings nicht ganz neu. Bereits der Alfa Romeo 147 oder der Seat Leon sind mit optisch sehr ähnlichen Lösungen angetreten.

Ansonsten fallen beim DS4-Blechkleid unter anderem eine kraftvoll gezeichnete Front mit großem Kühlergrill, der kecke Hüftschwung der hinteren Radhäuser, viel Chromzierrat oder auch die in die Heckschürze integrierten Auspuffendrohre ins Auge. Viele Sicken und Kanten, viele expressive Raddesigns und die LED-Tagfahrleuchten, die L-förmig in die Einfassung der Nebelleuchten integriert wurden – Citroën hat tief in die Design-Trickkiste gegriffen, um dem DS4 eine exklusive Ausstrahlung mit auf den Weg zu geben.

Noblesse innen

Galerie: Vorstellung Citroën DS4Innen setzt sich diese Gestaltungs-Orgie fort. Neben der erhöhten Sitzposition sorgt eine riesige Panorama-Windschutzscheibe für ein besonderes Raumgefühl. Alupedale, Chromakzente und Ambiente-Beleuchtungen sorgen ebenfalls für gehobenen Schick. Zudem kann der Kunde seinen DS4 sehr individuell ausstatten, sogar Surround-Sound und Massagesitze lassen sich ordern. Unter anderem bietet Citroën für die Sitze fünf verschiedene, innovativ gestaltete Lederdesigns an. Leder findet sich auch in den Türen oder am Armaturenbrett wieder, wobei auch teilweise die Kunststoffoberflächen optisch wie haptisch Hochwertigkeit vermitteln sollen. Abgerundet wird das Wohlfühlpaket durch diverse Maßnahmen zur Geräuschdämmung, die beim DS4 für einen besonders hohen Akustikkomfort sorgen sollen.

Ansonsten bietet der knapp 4,30 Meter lange Fünftürer die in der Kompaktklasse typischen Standards. So lässt sich der normal 370 Liter große Kofferraum dank der umlegbaren Rücksitze klassentypisch erweitern. Hinzu kommt eine vollständige und zeitgemäße Sicherheitsausstattung, die sich unter anderem noch um einen Tote-Winkel-Warner oder Abbiegelicht ergänzen lässt.

Bis zu 200 PS stark

Zur Markteinführung im Frühjahr 2011 stehen neben zwei HDi-Dieselmotoren mit 110 und 160 PS noch drei THP-Benziner mit 120, 150 und sogar 200 PS zur Wahl. Die Kraftübertragung erfolgt über manuelle oder automatisierte Sechs-Gang-Getriebe. Der 110-HDi-Diesel verfügt zudem über ein Start-Stopp-System, was den Verbrauch auf etwa vier Liter drücken dürfte.

Trotz seiner bisweilen hohen Effizienz soll der DS4 vor allem auch Fahrspaß betonen. So wurden Lenkung und Fahrwerk auf die Bedürfnisse eines dynamischen Fahrstils hin optimiert. Über konkrete Fahrleistungen macht Citroën allerdings noch keine Angaben. Ebenso offen ist noch der Preis. Sehr wahrscheinlich wird dieser sich aber zwischen 20.000 und 22.000 Euro einpendeln. (mh)

Galerie: Vorstellung Citroën DS4

 
4
139

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.