IAA 2013
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Fiat 500 L Living

Vorstellung: Fiat 500 L Living

Freemont in knuffig

20.06.2013

Die Fiat-500-Familie bekommt weiteren Zuwachs. Nach dem Mini-Van 500L bringen die Italiener im Herbst die noch einmal um 20 Zentimeter gestreckte Variante 500L Living auf den Markt. Der 4,35 Meter lange Kompakt-Van-Format lässt sich auf Wunsch mit einer dritten Sitzreihe ausstatten. Damit hat Fiat neben dem Freemont einen zweiten Siebensitzer im Portfolio.

Für den Antrieb stehen die aus dem 500L bekannten Motoren zur Wahl. Den Einstieg markiert ein 1,4-Liter-Benziner mit 95 PS, darüber rangiert ein 0,9-Liter-Turbo-Benziner mit zwei Zylindern und 105 PS. Dazu kommen zwei Diesel mit 1,3 und 1,6 Litern Hubraum sowie 85 beziehungsweise 105 PS. Ende des Jahres folgen noch ein weiterer Benziner sowie ein Diesel mit je 120 PS.

Galerie: Vorstellung Fiat 500 L LivingOptisch bleibt der Kompakt-Van dem kulleräugigen Retro-Stil des Kleinstwagens Fiat 500 treu. Und auch das vielfältige Individualisierungsprogramm orientiert sich an dem Erfolgsmodell der Italiener. Dank unterschiedlicher Farben für Karosserie und Dach, zahlreicher Innenraum-Accessoires und unterschiedlicher Räder gibt es laut Hersteller 282 optisch unterschiedliche Varianten.

Preise nennt der Hersteller noch nicht. Der 500L Living dürfte sich jedoch an Wettbewerbern wie dem Ford C-Max, Opel Meriva oder Peugeot Partner Tepee orientieren und rund 18.000 Euro kosten. (mh/sp-x)

 
3
72

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.