Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Ford F-150 Raptor

Vorstellung: Ford F-150 Raptor

Kraftpaket mit Ladefläche

15.01.2015

Auf der Detroit Motor Show (bis 25. Januar) setzt Ford auf Leistung. Neben den beiden Sportwagen GT und Mustang-Shelby präsentieren die Amis auch das Top-Modell der F-150-Baureihe. Der besonders robuste Raptor ist nicht nur leichter, sondern auch stärker geworden. Und das obwohl zwei Zylinder weniger unter seiner wuchtigen Haube arbeiten.

Statt des bisherigen 6,2-Liter-Achtzylinders wird der Ford F-150 Raptor jetzt von einem 3,5-Liter großen Sechszylinder angetrieben. Leistete der Vorgänger noch 411 PS und 434 Newtonmeter Drehmoment, soll der Neue an die 500 PS entwickeln. Genaue Leistungsdaten verrät Ford noch nicht. Bekannt ist jedoch, dass der Raptor ein neu entwickeltes Zehngang-Getriebe erhält. Optional kann der Fahrer die Gänge auch über Schaltwippen am Lenkrad einlegen.

Verschiedene Fahrmodi

Galerie: Vorstellung Ford F-150 RaptorFür bessere Anpassung an den Untergrund verfügt die Hochleistungsversion des Pick-ups über verschiedene Fahrmodi. Darunter unter anderem die Programme Normal, Straße, Allwetter und auch Schlamm- und Sandmodus - und den Baja-Mode für den Einsatz bei Wüstenrennen, für die der Raptor konzipiert wurde. Damit er dabei nicht die Stabilität verliert, wurde er gegenüber dem normalen F-150 um 15 Zentimeter verbreitert, dazu wurden der Rahmen verstärkt und die Federwege vergrößert. Für bessere Sicht sorgen LED-Scheinwerfer, ein Rund-um-Kamerasystem soll den Pick-up handlicher machen.

Der um 200 Kilogramm abgespeckte Ford F-150 Raptor startet allerdings erst 2016 in den USA. Bereits in der zweiten Hälfte dieses Jahres will Konkurrent Dodge den RAM 1500 Rebel auf amerikanische Straßen schicken. Auch der 1500 Rebel feierte Premiere in Detroit und ist für den härteren Offroad-Einsatz gedacht. (mg/sp-x)

 
4
88

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.