Drucken Weiterempfehlen  
 
Drucken Weiterempfehlen  
Galerie: Vorstellung Ford Iosis X

Vorstellung: Ford Iosis X

Doppel-Crosser

05.10.2006

Gelände-Coupés sind eine Spielart von Crossover-Konzepten, an die sich noch nicht so viele Hersteller herantrauen - von Offroad-Cabrios ganz zu schweigen. So gesehen ist der Ford Iosis-X sogar dem VW Concept-R eine Nasenlänge voraus: Es ist ein Offroad-Coupé mit vier (!) Türen…

Aber ein viertüriges Coupé an und für sich ist natürlich Unsinn. Doch der Iosis-X ist derart schnittig geschnitten, dass die wörtliche Bedeutung des Wortes „Coupé“ (frz. couper = abschneiden) hier seinen Sinn findet, Türen hin oder her.

Der Iosis-X steht auf monströsen Rädern eines gänzlich serienuntauglichen Formats. Dazu gesellen sich wunderbare und bisher nur im Mazda RX8 und Rolls Royce zu findende Schmetterlingstüren. Die enorme Bodenfreiheit und den entsprechend hoch liegenden Schwellern umgeht das Konzeptauto beim Einsteigen mit einem praktischen Kniff: Bei geöffneten Türen senkt sich eine Trittstufe herab, die einen bequemen Zustieg erlaubt, aber im Gelände nicht die Bauchfreiheit einschränkt.

Galerie: Vorstellung Ford Iosis XEine steil ansteigende Schulterlinie und ein dynamisch abfallendes Dach ergeben sehr sportliche Grundproportionen. Doch ebenso wie die Studie Antara GTC des Erzrivalen aus Rüsselsheim werden diese optischen Schmankerl der Studie vorbehalten bleiben.

Immerhin wird Ford mit dem Serienmodell, das für Ende 2007 geplant ist, im stark wachsenden Segment der Kompakt-SUV auf starke Konkurrenz stoßen: Opel bringt den Antara gerade in den Handel und VW wird auch auf breites Interesse stoßen auch wenn die Wolfsburger den Tiguan noch gar nicht vorgestellt haben.

Galerie: Vorstellung Ford Iosis XAuch aus Frankreich wird es seitens Peugeot und Citroen Feuer geben, sie basieren auf dem deutlich gewachsenen Mitsubishi Outlander. Nicht zu vergessen die Platzhirsche Toyota RAV4 und Nissan X-Trail sowie Newcomer Volvo XC50 und der Geländepapst Land Rover Freelander. Und auch im eigenen Hause wird es dynamische Konkurrenz geben, denn der Mazda CX7 ist quasi das Schwestermodell zum kommenden Cross-Focus.

Aufbauend auf der aktuellen Focus-Plattform soll der Kölner-Kompakt-Kraftmeier den eher sportlich orientierten Freizeitmenschen im Visier haben. Fahrwerksseitig geht das auf der Strasse sicher in Ordnung, doch Geländeambitionen wie sie der Iosis-X zur Schau stellt, werden damit auf der Strecke bleiben.

 
3
8

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.