Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Ford Ranger Camping

Vorstellung: Ford Ranger Camping

Camping-Kraxler

10.07.2012

Wohnwagen und Caravan sind zwar zum Wohnen praktisch, fürs Gelände aber meist ungeeignet. Ford bietet mit dem Ranger nun ein kompetentes Allradfahrzeug an, das auch campingtauglich ist. Der Pick-Up mit Dachzelt oder Absetzkabine wird erstmals auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (25. August bis 2. September 2012) als Sondermodell gezeigt.

Das großzügig dimensionierte Zelt wird auf die Dachträger des Ranger montiert. Es wurde inklusive Matratze von 3 Dog Camping speziell für die Ranger-Topausstattung Wildtrak (ab 39.674 Euro) entwickelt. Beim Wildtrak dient ein 3,2-Liter-Diesel mit 200 PS als Antrieb.

Die Schlafkabine passt übrigens auch auf die übrigen Ranger-Modelle. Der Pick-Up wird in vier Ausstattungs- und mit drei Motorvarianten angeboten. Äußerlich setzt die bis zu 5,27 Meter lange sechste Generation, die baugleich mit dem Mazda BT-50 ist, auf einen bulligen Auftritt mit großem Chrom-Kühlergrill und stark ausgeformten Kotflügeln. Das markante Design lehnt sich an das der großen Ford Pick-Up F-Reihe in den USA an – dort wird dieser Zelt-Ranger allerdings nicht angeboten. (mh/sp-x)

 
4
63

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.