Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: Honda Legend

Vorstellung: Honda Legend

Das Wunschlosglücklich-Paket

17.07.2006

„Lenkt allein, bremst allein“, titelten wir Ende vergangenen Jahres nach unserem exklusiven Vorab-Fahrtermin in Japan. Denn der neue Legend, die Luxuslimousine von Honda, quillt über vor technischer Finessen. Im Herbst nun kommt der Wagen endlich auf den Markt, und hält eine weitere Überraschung parat: das Preis/Leistungsverhältnis.

54.500 Euro wird er kosten. Was auf den ersten Blick gesalzen wirkt, kehrt sich bei näherer Betrachtung ins Gegenteil. Denn einerseits tritt die 4,95 Meter lange Limousine in der gehobenen Businessklasse an, also gegen Audi A6, BMW 5er, Mercedes E-Klasse, Lexus GS und Jaguar S-Type. Andererseits ist der große Honda, den es ausschließlich mit 3,5-Liter-V6 gibt (295 PS; 351 Nm; 0-100 km/h in 7,3s; Vmax 250 km/h), komplett ausgestattet.

Vorstellung Honda LegendUnd wenn Honda von Vollausstattung spricht, ist tatsächlich alles drin, was der Markt hergibt. Etwas rückständig mag allenfalls die 5-Gang-Automatik wirken, wo doch andere mit sieben oder acht Gängen protzen. Dafür setzt Honda mit dem so genannten Super Handling-All Wheel Drive (SH-AWD) Zeichen.

Hightech allerorten

Dieses vollautomatische System verteilt das Drehmoment nicht nur zwischen den Vorder- und Hinterrädern, sondern auch zwischen den beiden Hinterrädern. Dabei arbeitet SH-AWD mit dem elektronischen Fahrzeugstabilitätsprogramm VSA eng zusammen. Honda verspricht sich davon beste Traktion und höchste Kurvenstabilität. Dazu kommen eine adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC), ein automatisches Notbremssystem (CMBS) und Kurven-Xenon-Licht.

Vorstellung Honda LegendNicht weniger protzig ist die Komfortausstattung. Und wie gesagt, hier handelt es sich immer noch um die Serienausstattung: Rückfahrkamera, DVD-Navigationssystem mit Sprachsteuerung, Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung, Bose-Soundsystem mit 6-fach DVD-Wechsler und zehn Lautsprechern, Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik, Glas-Hub-Schiebedach, Fahrer- und Beifahrersitz 8-fach elektrisch einstellbar inklusive Belüftung, Sitzheizung, elektrisch einstellbare Lendenwirbelstütze und Memory-Funktion, Lederausstattung, und, und, und.

Fazit

Eingefleischte Oberklassekunden deutscher Hersteller dürfte der neue Honda Legend nicht sonderlich interessieren. Auch wenn er mit einer Serienausstattung daherkommt, die ihresgleichen sucht. Oder anders ausgedrückt: Die bei den ohnehin teureren Konkurrenten noch einmal gut 20.000 Euro zusätzlich verschlingt. Markenneutrale Technikfreaks dürfte der große Honda allerdings wunschlos glücklich machen. (bs)

Vorstellung Honda Legend

 
5
108

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.