Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Jaguar XKR

Vorstellung: Jaguar XKR

Gesteigerter Spieltrieb

03.07.2006

Mangelnde Sportlichkeit kann man dem neuen Jaguar XK beileiben nicht nachsagen. Besonders in Sachen Agilität und Fahrpräzision wurde deutlich aufgeholt. Nun steht die Neuauflage des Topmodells XKR bevor, das das Zeug dazu hat, als waschechter Sportwagen ernst genommen zu werden.

Messepremiere feiert der XKR als Coupé und Cabriolet auf der London Motorshow Mitte Juli. Wer zu den ersten Eigentümern gehören will, kann gleich anschließend zum Händler gehen und seine Bestellung aufgeben. 94.990 Euro vorausgesetzt, denn soviel verlangen die Briten fürs Coupé. Wer mit einem offenen XKR liebäugelt, muss sich auf 102.990 Euro einstellen.

Galerie: Vorstellung Jaguar XKRDas sind jeweils rund 13.000 Euro mehr als die 298 PS starken „Basis-XKs“ kosten. Und was bekommt man dafür, außer dem „R“ im Namen? In erster Linie mehr Leistung. Viel mehr Leistung: 118 zusätzliche PS mobilisiert der mittels Kompressor zwangsbeatmete 4,2-Liter-V8 und kommt so auf insgesamt 416 PS (Vorgänger 395 PS).

Ausgeheult

Apropos Kompressor: Anders als beim Vorgänger soll der erstarkte Motor nun bulliger, V8-typischer klingen, das Jaulen des „Superchargers“ deutlich weniger präsent sein.

Galerie: Vorstellung Jaguar XKRIn Verbindung mit der Sechsstufen-Automatik, die im „Sequential Shift-Modus“ Gangwechsel per Lenkradschaltwippen erlaubt, gelingt der Sprint von 0 auf Tempo 100 in 5,2 Sekunden (Cabrio 5,3 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Was den Durchzug betrifft, verspricht der XKR ebenfalls Bestwerte: 560 Nm maximales Drehmoment ab 4.000 Touren sind eine klare Ansage.

Viel Motor-Power alleine macht aus einem Sport-Tourer aber noch lange keinen echten Sportwagen. Deshalb haben die Jaguar-Ingenieure das ohnehin ausgesprochen agile Fahrwerk noch einmal angefasst und mittels stärkerer Federn und Dämpfer sowie einer neuen Abstimmung für das adaptive Dämpfungssystem (CATS) straffer ausgelegt. Eine zusätzliche Strebe zwischen den hinteren Dämpferdomen ist die einzige tiefer gehende Modifikation am Chassis.

Spielraum

Eine größer dimensionierte Bremsanlage sorgt für die nötige Verzögerung, die neu abgestimmte und abschaltbare Traktionskontrolle lässt mehr Spielraum - und das ist ganz im Wortsinn gemeint.

Etwas Aluminium am Grill und an den Lüftungskiemen, Kühlschlitze in der Motorhaube, spezielle Felgen (19 und auf Wunsch 20 Zoll) und eine vierflutige Auspuffanlage zeigen dem Kenner, dass es sich hier um ein R-Modell handelt. Innen warten die Top-XKs mit Sportsitzen und Alu-Paneelen in Flechtoptik auf. Wer will, kann aber auch ganz klassisch Wurzelholz ordern oder das Armaturenbrett, die Türverkleidungen und die Mittelkonsole mit feinstem Leder beziehen lassen. (bs)

Galerie: Vorstellung Jaguar XKR

 
5
85

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.