Detroit Auto Show 2013
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Jeep Grand Cherokee Facelift

Vorstellung: Jeep Grand Cherokee Facelift

Mehr Gänge

18.01.2013

Jeep hat auf der Auto Show in Detroit die überarbeitete Version seines Größten gezeigt. Neben der optischen Auffrischung bekommt der Grand Cherokee endlich einen zeitgemäße Automatik.

Ein in die Jahre gekommenes Automatikgetriebe von Daimler sortierte bislang die nur fünf Gänge im Jeep Grand Cherokee (sechs gab es nur im 5,7-Liter-V8) und trug nicht unbedingt zu einem sparsamen Umgang mit Krafstoff bei. Das soll sich mit dem neuen Achtgang-Getriebe fortan ändern, hierzulande vor allem in Kombination mit dem 240 PS starken 3,0-Liter-V6-Diesel, den es zukünftig aber auch in den USA geben wird.

Neben dem Technik-Update haben die Designer auch die Optik leicht aufgefrischt. Vorne gibt es neue Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, die ein wenig an Land Rover erinnern, und einen neuen Kühlergrill sowie eine überarbeitete Frontschürze. LED-Lichter gibt es zukünftig auch am Heck, dass außerdem mit neuen Auspuffblenden aufwartet. Neue Instrumente, ein neuer Touch-Screen und Materialien besserer Qualität werten zudem den Innenraum auf.  

Facelift auch für den SRT8

Neben den „normalen“ Grand-Cherokee-Modellen hat Jeep auch die Starkversion SRT8 überarbeitet, mit dem jetzt bis zu 3,3 Tonnen gezogen werden können. Preise hat die Fiat-Tochter allerdings noch nicht bekannt gegeben.

 
4
59

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.