IAA 2011
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Kia Soul Facelift

Vorstellung: Kia Soul Facelift

Bulliger und billiger

23.09.2011

Schon auf der Auto Show in New York hat Kia den überarbeiteten Soul vorgestellt. In Frankfurt feiert der extrovertierte Crossover, der jetzt bulliger auftritt, seine Deutschlandpremiere. Im Oktober steht er zum Sensations-Tarif beim Händler.

Breitere Lufteinlässe, neue Nebelleuchten und Doppelscheinwerfer und ein schwarzer Einsatz am Heckstoßfänger lassen den Soul fortan bulliger und noch selbstbewusster auftreten, als er es mit seinem außergewöhnlichem Design ohnehin schon tat. Außerdem legt in der Länge leicht auf 4,12 Meter zu.

Galerie: Vorstellung Kia Soul FaceliftAuch im Inneren haben die Designer Hand angelegt, die Mittelkonsole erstrahlt im neuen Glanz und es gibt eine neue Anzeige für die Klimaanlage. Alle Soul haben außerdem nun serienmäßig Tagfahrlicht an Bord, in den höheren Ausstattungen in LED-Technik.

Neuer Benziner, neuer Preis

Mit dem Facelift sinkt auch der Preis für den außergewöhnlichen Koreaner – und zwar deutlich. Bislang mussten mindestens 15.900 Euro bezahlt werden. In Zukunft gibt es das 140 PS starke Basismodell bereits für 13.900 Euro. Und das dürfte den Soul-Absatz spürbar ankurbeln, denn damit bietet Kia derzeit ein einzigartig günstiges Schnäppchen in dieser Leistungsklasse.

 
4
69

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.