Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: Lexus GS F-Sport

Vorstellung: Lexus GS F-Sport

Muskelkleid und Allradlenkung

27.10.2011

Auf der IAA stellte Lexus den neuen GS vor, die weltgrößte Tuning-Messe Sema in Las Vegas/Nevada (1. bis 4. November) wird nun zur Bühne für den GS F-Sport. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine Hochleistungs-Version im Stile des IS F als vielmehr um eine dynamisch leicht geschärfte Ausstattungsvariante.

Die neue F-Sport-Version der Mittelklassebaureihe GS unterscheidet sich von der konventionellen Variante durch einen geänderten Kühlergrill mit größeren Lufteinlässen, eine breitere Spur, einen Heckspoiler und 19-Zoll-Räder. Außerdem wurde in die Heckschürze ein Diffusor integriert.

Im Innenraum kommen Sportsitze in Leder zum Einsatz. Das Material findet sich in perforierter Form auch in den Türinnenverkleidungen, am Lenkrad und am Schalthebel wieder. Als Kontrast dazu dient Aluminium an der Pedalerie und am Armaturenbrett.

Mit Allradlenkung

Auch die Technik wurde beim F-Sport modifiziert. Statt mehr Leistung ins Auto zu bringen, besannen sich die Japaner allerdings auf Feintuning am Unterbau. So wurde das adaptive Fahrwerk insgesamt sportlicher abgestimmt. Novum: Der GS 450h F-Sport erhält eine Hinterachslenkung, mit der sich das Auto präziser steuern lassen soll. Dabei lenken die Hinterräder um zwei Grad gegen die Kurve oder in die Kurve, je nachdem ob das Fahrzeug mehr oder weniger als 80 km/h schnell fährt.

Eine ganze Batterie von Assistenzsystemen achtet darauf, dass die Limousine die Balance zwischen Agilität und Komfort wahrt. Der Fahrer kann allerdings die gewünschte Gangart per Schalter vorwählen.

Viel Power, wenig Durst

Antriebsseitig bleibt das F-Sport-Modell unverändert. Wie im herkömmlichen GS 450h kommt also das Hybridsystem aus V6-Motor und E-Motor zum Einsatz, das auf eine Systemleistung von 343 PS kommt. Es beschleunigt den Wagen auf in 5,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Trotz dieser imposanten Fahrleistungen wird Hybrid-Limousine nur rund sechs Liter Benzin im Schnitt verbrauchen. (mh/sp-x)

 
5
682

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.