Pariser Autosalon 2010
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Nissan X-Trail Facelift

Vorstellung: Nissan X-Trail Facelift

Mehr Schick, weniger Motoren

03.08.2010

Mit einer optischen Auffrischung und einigen technischen Neuerungen schickt Nissan die nunmehr drei Jahre alte, zweite X-Trail-Generation ins Modelljahr 2011. Bereits ab September 2010 soll die überarbeitete Version zum Händler kommen, allerdings ohne die beiden bisher angebotenen Benziner.

Optisch fallen die Änderungen durchaus in Auge. So wanderte die halbrunde Ausbuchtung der eckigen Scheinwerfereinheiten von der Seite nach unten. Bei der Frontschürze wurde unter anderem der untere Lufteinlass plastischer hervorgehoben, während die Nebelscheinwerfer mit neuer Chromumrandung verziert wurden.

Am Heck des X-Trail fällt die neue Rückleuchten-Grafik auf. Zudem haben die hinteren Leuchten dank LED-Technik mehr Ausstrahlung. Neue 18-Zoll-Räder im Fünf-Speichen-Design mit 225er-Reifen runden samt den dezent verbreiterten Radhäusern den Optik-Feinschliff ab. Apropos Feinschliff: Dank Änderungen am Unterboden wurde der X-Trail leicht windschlüpfriger. Der Cw-Wert soll nun bei 0,35 statt 0,36 liegen.

Aufwertungen innen

Galerie: Vorstellung Nissan X-Trail FaceliftEine leichte Aufwertung hat auch der Innenraum erfahren. Im Kombiinstrument befindet sich nun zwischen den beiden analogen, chromumrandeten Rundinstrumenten ein rechteckiges Display. Dieses zeigt neben typischen Reise-Infos noch die Gangwahlempfehlung oder Müdigkeitswarnungen an. Einige haptische Verbesserungen, wertigere Oberflächen und neue Stoffe für die modifizierten Sitze sind weitere Details der Innenraum-Auffrischung. Die neu geformten Vordersitze sorgen im Fond zudem für gut einen Zentimeter mehr Kniefreiheit. Optional für die Fondsitze sind nunmehr zweistufige Sitzheizungen verfügbar.

Eine leistungsfähigere Klimaanlage, eine robustere Abdeckung der Ladefläche, sowie ein neues Navisystem gehören zu den weiteren Neuerungen. Das Bild der optionalen Rückfahrkamera wird künftig übrigens nicht mehr über das Navi-Display dargestellt, sondern über einen im Innenraum-Rückspiegel integrierten Mini-Bildschirm.

Nur noch mit Diesel

Im September 2010 soll der erneuerte X-Trail bereits beim Händler stehen. Bei den Motoren wird künftig in Deutschland ausschließlich der Euro-5-fitte Zwei-Liter-Diesel in den beiden bekannten Leistungsversionen 150 und 177 PS angeboten. Kleinere Motormodifikationen sollen zu weniger Spritverbrauch führen und sich so der Normverbrauch irgendwo zwischen sechs und sieben Litern einpendeln. Das neue Einstiegsmodell 2.0 dCi mit permanentem Allradantrieb soll unverändert knapp über 30.000 Euro kosten.(mh)

 
4
135

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.