Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Porsche Cayman/Boxster GTS

Vorstellung: Porsche Cayman/Boxster GTS

Verschärft

19.03.2014

Mit leistungsgesteigerten GTS-Versionen ergänzt Porsche im Mai 2014 die Angebotspalette seines Einstiegs-Sportwagens Cayman und des technisch verwandten Cabrios Boxster. In beiden Karosserievarianten arbeitet der aus dem Boxster/Cayman S bekannte 3,4-Liter-Boxermotor – allerdings in einer etwas stärkeren Variante. Im Cayman GTS kommt der Sechszylinder-Saugmotor auf 340 PS, im Boxster S muss er sich mit 330 PS bescheiden. In beiden Fällen ist der GTS damit um 15 PS stärker als das jeweilige S-Modell.

Diese kleine Leistungsspritze wirkt sich sogar marginal auf die Fahrleistungen aus. So dauert der Spurt auf Tempo 100 in Kombination mit dem optionalen Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und dem serienmäßigen Sport-Chrono-Paket bei Cayman GTS 4,6 Sekunden und beim Boxster GTS 4,7 Sekunden. Bei den leicht schwächeren S-Modellen sind es mit PDK und Sport-Chrono-Paket 4,7 beziehungsweise 4,8 Sekunden. Auch die Höchstgeschwindigkeit steigt; im Cayman von 283 auf 285 km/h, im Boxster von 279 auf 281 km/h. Die Werte gelten für die Basisversion mit manuellem Sechsganggetriebe, mit Doppelkupplung sind beide Versionen knapp zwei km/h langsamer. Unverändert bleibt hingegen der Verbrauch, den der Hersteller mit 9,0 Litern (8,2 Liter mit Doppelkupplung) angibt.

Galerie: Vorstellung Porsche Cayman/Boxster GTSDie Preise der beiden GTS-Varianten starten bei 69.949 Euro (Boxster GTS) beziehungsweise 73.757 Euro (Cayman GTS). Gegenüber den S-Modellen bedeutet das ein Preisaufschlag von rund 8.500 (Boxster) und 9.500 Euro (Cayman). Neben der Mehrleistung bieten die GTS-Modelle dafür auch mehr Ausstattung, die unter anderem durch 20-Zoll-Felgen, dem Sport-Chrono-Paket mit Rundenzeiten-Stoppuhr und das adaptive Fahrwerk PASM aufgewertet wird. Darüber hinaus heben sich die GTS-Versionen auch optisch von ihren schwächeren Brüdern ab: Eine Front mit modifizierten Lufteinlass-Design und ein Heck mit Diffusor-Schürze sorgen zusammen mit geschwärzten Bi-Xenon-Scheinwerfern und Schriftzügen in Schwarzseidenglanz für einen markanteren Auftritt der neuen Top-Modelle. (mh/sp-x)

 

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.