Auto Salon Genf 2013
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Skoda Octavia III Combi

Vorstellung: Skoda Octavia III Combi

Platz da!

19.02.2013

Wenige Wochen nach der Vorstellung der Limousine reicht Skoda die Combi-Version des Mittelklässlers Octavia nach. Die in Deutschland deutlich beliebtere Karosserieform debütiert auf dem Genfer Autosalon (07. bis 17. März 2013) und kommt im Mai mit riesigem Gepäckabteil in den Handel. Außerdem gibt mit dem Combi auch der Allradantrieb seine Premiere.

Wie die Limousine, so hat auch der Octavia Combi gegenüber dem Vorgänger zugelegt. Knapp neun Zentimeter misst der jetzt 4,66 Meter lange Tscheche mehr, der Radstand ist um elf Zentimeter gewachsen. Das heißt: mehr Platz für die Hintensitzer, mehr Stauraum fürs Gepäck und auch mehr Fahrkomfort.

Mehr Stauraum als im 5er-BMW

Galerie: Vorstellung Skoda Octavia III CombiIn Zahlen ausgedrückt steigt das Kofferraumvolumen auf 610 Liter, bisher gingen 580 Liter rein. Noch beträchtlicher ist der Zuwachs bei umgeklappter Rückbank, dann gehen 1.740 statt bisher 1.620 Liter ins Gepäckabteil und der Octavia kratzt damit an der oberen Mittelklasse (BMW 5er Touring: 1.670 Liter). Ein Sicherungsnetz, Taschenhaken, die niedrige Ladekante und eine Wendematte sollen den Combi besonders praxistauglich machen. Dass das Gepäckrollo bei Nichtgebrauch im doppelten Ladeboden verschwindet, ist bei Kombis zwar nicht ganz neu, aber praktisch.

Nicht nur die neue Designsprache, sondern auch die Technik teilt sich der Kombi mit der Limousine. So stehen die bekannten Motoren (Benziner von 86 bis 180 PS, Diesel von 110 bis 150 PS; mit Sechsgang-Schaltung oder DSG) bereit und auch alle Sicherheitsextras wie Notbremsassistent, Verkehrsschilderkennung oder Abstandstempomat sind für den praktischeren Octavia erhältlich.

Auch mit Allrad

Neu ist der Allradantrieb, der im Kombi seine Premiere feiert, aber auch in der Limousine erhältlich sein wird. Eine elektronisch gesteuerte Haldexkupplung der fünften Generation übernimmt die Kraftverteilung; in der Regel ist der Octavia als Fronttriebler unterwegs, erst bei Schlupf geht auch Kraft an die Hinterachse. Weitere Details zum Allradantrieb, zu den Fahrleistungen des Combis oder zu Preisen (rund 17.000 Euro) wird Skoda auf der Messe in Genf verraten.  

 
3
192

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.