Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung Starke Opel-Neuheiten

Vorstellung: Starke Opel-Neuheiten

Blitz-Offensive

27.04.2011

Während Opel intern noch intensiv mit seiner Restrukturierung beschäftigt ist, haben die Rüsselsheimer produktseitig eine kleine aber eindrucksvolle PS-Offensive eingeleitet. Dem bislang schnellsten Insignia wurde noch der stärkste Corsa zur Seite gestellt. Außerdem wurden jetzt erste offizielle Bilder vom besonders schicken Astra-Dreitürer GTC veröffentlicht, der dann Ende 2011 wohl auch in einer OPC-Version auf Scirocco-Jagd gehen dürfte.

Den Auftakt der Power-Attacke macht der seit April 2011 bestellbare Insignia OPC Unlimited. Das Besondere an der für alle drei Karosserie-Varianten bestellbaren Sonderedition: Die elektronische Hochgeschwindigkeitssperre bei 250 km/h wurde aufgehoben und sollen somit eindrucksvolle 270 km/h möglich sein. Der unverändert 325 PS starke Bolide ist unverändert antrittsstark: Je nach Karosserievariante sollen 6,0 bis 6,6 Sekunden vergehen, bis die Tachonadel Tempo 100 erreicht.

Galerie: Vorstellung Starke Opel-NeuheitenOptisch unterscheidet sich der Unlimited vom normalen OPC nur marginal: Erkennbar ist er an blauen Brembo-Schriftzügen auf den vorderen Bremssätteln sowie an einem speziellen Drehzahlmesser- und Tachometer-Design. Für das schnelle Sondermodell verlangt Opel 2.000 Euro Aufpreis, entsprechend kostet die Limousine mit Sechsgang-Schaltung mindestens 48.605 Euro. Im Preis enthalten ist übrigens ein spezielles Fahrertraining auf dem Opel-Testgelände Dudenhofen, bei dem der Ex-DTM-Pilot Joachim Winkelhock Tipps für das Hochgeschwindigkeitsfahren gibt.

Der bislang stärkste Corsa

Der zweite neue OPC-Superlativ ist die Corsa-Version Nürburgring-Edition. Statt der bislang 192 PS starken OPC-Standardvariante mobilisiert der Edition 210 PS aus dem 1,6-Liter-Turbobenzinmotor und stieg parallel noch das Drehmoment dank einer 100-Oktan-Umstellung von 230 auf 250 Newtonmeter. Eine kurzweilige Overboost-Funktion liefert sogar 280 Newtonmeter. Statt bisher 7,2 Sekunden und 225 km/h kann der gestärkte Nürburgring-Feger in 6,8 Sekunden auf Tempo 100 sprinten und 230 km/h schnell fahren.

Galerie: Vorstellung Starke Opel-NeuheitenAn die höhere Leistung wurde das Fahrwerk recht aufwändig angepasst. So soll an Vorderachse ein mechanisches Lamellen-Sperrdifferenzial die Kraft besser auf die Straße bringen, während Brembo-Leichtbaubremsen und eine neue Abstimmung von ABS und ESP für mehr Sicherheit sorgen sollen. Schließlich sind Feder und Dämpferelemente von Bilstein für eine Karosserie-Absenkung und eine bessere Straßenlage verantwortlich.

Spezielle 18-Zoll-Alus mit 225er-Reifen, zwei Speziallacke in Rot oder Grün, eine modifizierte Frontschürze sowie eine spezielle Edelstahl-Doppelrohrauspuffanlage setzen optische Akzente außen. Weiße Ziernähte und Nürburgring-Einstiegsleisten werten den Innenraum auf. Der Sonder-Corsa ist allerdings nicht ganz billig. 27.650 Euro statt 23.650 Euro kostet der fürs erste Produktionsjahr auf 500 Exemplare limitierte Kleinwagen-Krawallo.

Erste Bilder des Serien-GTC

Galerie: Vorstellung Starke Opel-NeuheitenLeistungstechnisch und preislich zwischen den OPC-Versionen von Insignia und Corsa wird der kommende Astra OPC positioniert. Mit mindestens 250 PS sollte der künftige Kompaktsportler antreten. Bislang hat hier Opel allerdings noch nichts Offizielles verlautbaren lassen.

Immerhin hat der deutsche Autobauer mit der Veröffentlichung zweier Bilder einen ersten offiziellen Blick auf den kommenden Astra-Dreitürer GTC gewährt, der im September 2011 auf der Frankfurter IAA debütieren wird. Bei dem bemerkenswert dynamisch gezeichneten Kompaktmodell wird übrigens der Modellname Astra wegfallen. Antreten wird der bereits ab 7. Juni 2011 bestellbare GTC in den zivilen Versionen mit 110 bis 180 PS starken Motoren vor allem gegen VW Scirocco.

 
4
202

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.