Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Vorstellung: Suzuki Spash Facelift

Vorstellung: Suzuki Spash Facelift

Aufgefrischter Stadtflitzer

15.05.2012

Mit seiner vanartigen Karosserie gehört der Suzuki Splash zu den geräumigeren Kleinstwagen. Nun wurde der Fünftürer aufpoliert – allerdings nur in einer Hinsicht.

Der fünftürige Kleinstwagen mit dem hohen Dach trägt ab sofort einen größeren Kühlergrill, neue Scheinwerfer und Lüftungslöcher an den hinteren Stoßfängern. Technisch ändert sich nichts. Für den Antrieb stehen weiterhin zwei Benziner zur Wahl. Einstiegsmotor ist ein 1,0-Liter-Dreizylinder mit 68 PS, darüber rangiert ein 1,2-Liter-Vierzylinder mit 94 PS. Die Kraftübertragung besorgt ein manuelles Fünfganggetriebe, für den Vierzylinder ist alternativ eine Vierstufen-Automatik zu haben.

Die Preisliste startet unverändert bei 9.990 Euro für das Dreizylindermodell in der Version "Basic", das weiterhin ohne den Schleuderschutz ESP auskommen muss. Für 2.000 Euro Aufpreis ist die Version "Club" zu haben, die mit nahezu kompletter Ausstattung inklusive ESP, CD-Radio und Klimaanlage aufwartet. Wichtigste Konkurrenten des Japaners sind der baugleiche Opel Agila für 10.600 Euro sowie Kia Rio (ab 10.990 Euro) und Hyundai i10 (ab 10.290 Euro). (mg/sp-x)

 
4
102

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

AutoWelten

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.