Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung TechArt 911 Turbo

Vorstellung: TechArt 911 Turbo

Porsche brutal

24.11.2006

Mehr geht kaum: TechArt hat den Porsche 911 Turbo in die Kur genommen, und raus kam einer der schnellsten Sportwagen mit Straßenzulassung: Bei 339 km/h schafft man München-Hamburg rechnerisch in weniger als zweieinhalb Stunden.

Das 3,6-Liter-Boxer-Triebwerk blieb dem Porsche zwar erhalten, doch der Tuner hat es in vielen Details modifiziert. Zwei Spezial-Turbolader tragen genauso zur Leistungssteigerung bei wie der Sportluftfilter und das Edelstahl-Abgassystem mit speziellen Krümmern und Hochleistungskatalysatoren.

Und die Umbauten lohnen sich: Der TechArt-Elfer kann auf 580 PS bei 6.000 Umdrehungen und ein maximales Drehmoment von 700 Newtonmeter bei 4.850 Touren zurückgreifen. Damit gehört das Coupé zu den schnellsten Supersportwagen der Welt: Der Sprint auf Tempo 100 dauert laut Hersteller 3,46 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei heftigen 339 km/h.

Weniger Widerstand

Galerie: Vorstellung TechArt 911 TurboDas solche Fahrleistungen hohe Ansprüche an die Aerodynamik stellen, ist klar. Im Windkanal entwickelten die TechArt Designer Karosserie-Komponenten, die dem 911 Turbo nicht nur eine markante Optik, sondern auch optimalen Abtrieb, sowie einen um vier Prozent reduzierten Luftwiderstandsbeiwert verleihen.

Der TechArt Frontspoiler reduziert den Auftrieb an der Vorderachse um 15 Prozent. Ein neues Flügelprofil für den ausfahrbaren Heckflügel sorgt, zusammen mit dem Heckdiffusor für 20 Prozent mehr Abtrieb an der Hinterachse. Das elektronisch verstellbare Dämpfungssystem wird zusätzlich mit einem Gewindefahrwerk aufgerüstet. Damit kann eine Tieferlegung um bis zu 25 Millimeter individuell eingestellt werden. Die Wahl der Dämpferabstimmung zwischen „Normal“ und „Sport“ per Knopfdruck im Cockpit besteht weiterhin.

Blitz-Gefahr

Ein dezenter Dachspoiler soll die Dachlinie optisch verlängern. Auch die Seitenschweller lassen den 911 Turbo gestreckter und tiefer wirken. Blenden für die Scheinwerfer, 20-Zoll-Räder und eine individuelle Lederausstattung runden den TechArt-Porsche ab. Der Preis für den Super-Boliden liegt bei etwa 200.000 Euro. Strafzettel exklusive. (mg)

 

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.