IAA 2011
Drucken Weiterempfehlen  
 
Drucken Weiterempfehlen  
Vorstellung: Toyota Prius+

Vorstellung: Toyota Prius+

Sparen zu siebt

22.08.2011

Was sich auf der Auto Show in Detroit bereits angekündigt hat, wird auf der IAA Realität: Toyota baut seinen Hybridklassiker zur Familie aus und bringt mit dem Prius+ einen siebensitzigen Spar-Van. Er ist neben der Plug-In-Variante mit mehr Reichweite die zweite IAA-Prius-Neuheit.

Der für Anfang 2012 angekündigte Prius+ ist im Vergleich zum konventionellen Hybrid 15,5 Zentimeter länger, drei Zentimeter breiter und fast neun Zentimeter höher. Zudem wuchs der Radstand um acht Zentimeter um die dritte Sitzreihe unterzubekommen. Dafür wurde auch der Antriebsstrang mit den elektrischen Komponenten neu angeordnet.

Mit Lithium-Ionen-Akkus

Erstmals kommen Lithium-Ionen-Batterien im normalen Hybridsystem zum Einsatz. Bislang waren diese Speicher der Plug-in-Variante vorbehalten. Sie liegen im Prius+ unter der zentralen Mittelkonsole zwischen den beiden Vordersitzen. Im herkömmlichen Prius sind die Nickel-Metall-Hydrid-Batterien unter dem Kofferraumboden platziert.



Den Verbrauch des Hybrid-Vans geben die Japaner mit unter 4,2 Litern auf 100 Kilometer an, was einen CO2-Ausstoß von weniger als 100 g/km entspricht. Der fünfsitzige konventionelle Prius verbraucht auf 100 Kilometern vier Liter. Preise für den Van hat Toytota noch nicht benannt. (mg/SP-X)

 
5
133

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.