Drucken Weiterempfehlen   Twitter
 
Drucken Weiterempfehlen   Twitter
Galerie: Vorstellung VW Multivan Business

Vorstellung: VW Multivan Business

Es muss nicht immer Maybach sein

30.11.2011

Wer ein großes Auto mit reichlich Platz im Fond, wo es sich nicht nur kommod Reisen, sondern auch noch effektiv Arbeiten lässt, sucht, wird – noch bis zum angekündigten Ende der Marke im Jahr 2013 – bei Maybach fündig; allerdings zum happigen Preis. Das es auch günstiger geht zeigt VW mit dem Multivan Business.

Auf Basis des T5 Multivan in der Ausstattungslinie Highline hat die in Hannover beheimatete VW-Sparte Nutzfahrzeuge ein mobiles Büro mit bis zu vier Arbeitsplätzen im Fond geschaffen. Für den Komfort sorgen in der dritten Reihe elektrisch verstellbare Einzelsitze mit Sitzheizung, für kalte Getränke die in der Sitzbank integrierte Kühlbox. Als Schreibtisch dient ein verschiebbares Tischchen, dass sich bei Bedarf zwischen den beiden Vis-à-vis-angeordnetetn Sitzen der zweiten Reihe verstauen lässt.

Gute Verständigung

Galerie: Vorstellung VW Multivan BusinessNeben dem Komfort, der durch Edelholz und weiches Nappaleder gesteigert wird, hat VW Nutzfahrzeuge Wert auf  optimale Arbeitsbedingungen gelegt. So gibt es im Multivan Business drahtlosen Internetzugang für die Korrespondenz von unterwegs. Damit sich die Passagiere bei mobilen Besprechungen zumindest akustisch gut verstehen, gibt es das Digital Voice Enhancement System (DVE). Dabei wird die Stimme des jeweils Sprechenden über Lautsprecher verstärkt.

Hat man genug gearbeitet, lässt sich dank einer Dynaudio-Soundanlage bei guter Musik entspannen. Optional gibt es ein DVD-System mit einem Zehn-Zoll-Monitor der aus der Decke ausklappt, und den Multivan zum fahrenden Kino macht. Und die Privacy-Verglasung sorgt dafür, dass die Fond-Passagiere vor neugierigen Blicken geschützt sind.

Drei starke Motoren

Damit auch der Fahrer seiner Arbeit mit Freude nachgehen kann, stehen für den Multivan Business drei ausreichend starke Motoren zur Wahl. Auf Dieselseite sind dies der 140- und 180-PS-TDI, als Benziner gibt es den 204 PS starken TSI-Motor. Auf Wunsch gibt es das Sieben-Gang-DSG und Allradantrieb. Als Basispreis für den kleinen Diesel gibt VW 67.600 Euro plus Mehrwertsteuer an; je nach individuellen Wünschen lassen sich Ausstattung und Preis aber nahezu unbegrenzt in die Höhe Treiben.

 
3
77

Gebrauchtwagen-Kaufberater

Sie suchen einen Gebrauchten? Unsere Kaufberater sagen Ihnen, worauf Sie bei Ihrem Traumwagen achten müssen.

Suche nach Angeboten

Marke
Model
Fahrzeugrückruf
Hier verpassen Sie keinen Rückruf vom Hersteller mehr. Wir informieren Sie sofort per E-Mail.
Zum Rückrufservice

Frage der Woche

ServiceWelten

Sicherheit online

Schützen Sie sich vor Datenklau (Phishing), Scheckbetrug und unseriösen Angeboten.
Surfen Sie sicher mit unseren Tipps.